Unternavigation

Hinweis:

Bild Coronavirus
Die Agentur Barrierefrei NRW ist weiterhin für Sie da

Lösungen nach DIN 18040-3:

Abbildung der Broschüre Leitfaden zur Barrierefreiheit
Leitfaden zur Barrierefreiheit – Bauen für alle im Verkehrs- und Freiraum unter Berücksichtigung der DIN 18040-3, 01/2021; 2. Aufl.

Lösungen nach DIN 18040-1:

Abbildung der Broschüre Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden
Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden, Lösungsbeispiele (...) unter Berücksichtigung der DIN 18040-1, 05/2019; 5. überarbeitete Aufl.

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbar
NRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv
Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Dokumentation:

Logo Aktionswoche UK
Aktionswoche UK, 11.03. - 16.03.2019 in Wetter

Dokumentation:

Leichte Sprache in Nordrhein Westfalen
Fachtag der Agentur Barrierefrei NRW am 15. November 2018

Inhalt

Online-Workshop „Barrierefreies Web“ für Unternehmen aus der Region am 1. September 2021

Projekt Teilhabe 4.0 und SIHK

Das Kompetenzzentrum Barrierefreiheit Volmastein ist bei der SIHK-DigitalWoche 2021 vertreten. Annika Nietzio und Birgit Scheer vom Projekt „Teilhabe 4.0“ bieten einen Workshop für Unternehmen an, die die Barrierefreiheit ihrer digitalen Angebote in den Fokus nehmen möchten.

Viele Unternehmen haben während der Corona-Pandemie ihre Online-Angebote und die Online-Kommunikation zu ihren Kunden ausgebaut. Ausgefallene Messen und fehlende Präsenz bei Infoveranstaltungen vor Ort haben die Gewinnung von Neukunden erschwert. Die Digitalisierung bietet hier neue Chancen – besonders, wenn dabei die Barrierefreiheit der neuen Angebote berücksichtigt wird. Denn so können bisher nicht erreichte Zielgruppen angesprochen werden. Barrierefreiheit ist für Menschen mit Behinderungen eine notwendige Voraussetzung zur Teilhabe, nutzt aber darüber hinaus auch vielen anderen Menschen. Zum Beispiel können ältere Menschen barrierefrei gestaltete digitale Angebote meist besser nutzen.

Finden Sie gemeinsam mit uns in einer Online-Infoveranstaltung am 1. September 2021 von 13 bis 15 Uhr Antworten auf diese und Ihre mitgebrachten Fragen:

  • Was kennzeichnet ein barrierefreies digitales Angebot?
  • Wie kann ich schnell Barrieren im meinem Webangebot erkennen?
  • Welche Auswirkungen hat zukünftig die Richtlinie (EU) 2019/882 über die Barrierefreiheitsanforderungen für Produkte und Dienstleistungen (European Accessibility Act - EAA) und deren Umsetzung in Deutschland auf ihr Unternehmen?
  • Welche Unterstützungsangebote gibt es für die Umsetzung der digitalen Barrierefreiheit in meinem Unternehmen?

Diese Infoveranstaltung für die Digitalwoche der SIHK wird vom Kompetenzzentrum Barrierefreiheit Volmarstein (KBV) im Rahmen des Projekts Teilhabe 4.0 – Digitalisierung der Arbeitswelt barrierefrei gestalten angeboten.

Weitere Informationen sowie den Link zur Anmeldung finden Sie auf den Webseiten der SIKH.

Erstellt am 19.08.21