Unternavigation

Allgemeine Hinweise

Hinweis:

Bild Coronavirus
Die Agentur Barrierefrei NRW ist weiterhin für Sie da

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbar
NRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Lösungen nach DIN 18040-1:

Abbildung der Broschüre Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden
Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden, Lösungsbeispiele (...) unter Berücksichtigung der DIN 18040-1, 05/2019; 5. überarbeitete Aufl.

Broschüre:

Abbildung der Broschüre Anforderungen an die Barrierefreiheit
Anforderungen an die Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen - Kriterienkataloge

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv
Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Dokumentation:

Logo Aktionswoche UK
Aktionswoche UK, 11.03. - 16.03.2019 in Wetter

Dokumentation:

Leichte Sprache in Nordrhein Westfalen
Fachtag der Agentur Barrierefrei NRW am 15. November 2018

Inhalt

Aktuelles

Vielfalt Pflegen

viele Bücher Vielfalt Pflegen

„In einem sind wir alle gleich, wir alle sind verschieden“ so steht es auf dem Cover der neuen Broschüre KSL-Konkret #4 Vielfalt Pflegen. Sie ist das Ergebnis einer interdisziplinären und partizipativen Zusammenarbeit. Es handelt sich um ein Praxishandbuch der Kompetenzzentren Selbstbestimmt Leben (KSL.NRW) an dem die Agentur Barrierefrei NRW punktuell mitgewirkt hat.
Für Schülerinnen und Schüler der generalistischen Pflegeausbildung, Pflegende, Lehrende und Interessierte bietet es Informationen zur Kommunikation und Interaktion mit Menschen mit Behinderungen im Pflegealltag. Interviews mit Expert*innen – auch in eigener Sache – geben Hinweise für eine inklusive Praxis der Gesundheitsversorgung. In dem Praxishandbuch wird auch auf barrierefreie Gestaltung der Umgebungen eingegangen, die für Menschen mit Behinderungen in einem Krankenhaus relevant sind.

"Vielfalt Pflegen" lesen

Erstellt am 14.01.21

  

Start für das Kompetenzzentrum Barrierefreiheit Volmarstein

Logo des Kompetenzzentrums Barrierefreiheit Volmarstein

Das Thema Barrierefreiheit gehört schon seit vielen Jahren zu den Schwerpunkten der Arbeit des Forschungsinstituts Technologie und Behinderung (FTB). Dies ist in Zukunft auch an unserem Namen zu erkennen. Das Kompetenzzentrum Barrierefreiheit Volmarstein (KBV) hat im Dezember 2020 seine Arbeit aufgenommen. Die Aktivitäten und Expertise des Forschungsinstituts Technologie und Behinderung gehen in das neue Kompetenzzentrum ein.

"Start für das Kompetenzzentrum Barrierefreiheit Volmarstein" lesen

Erstellt am 15.12.20

  

Stellungnahme der Agentur Barrierefrei NRW zur Änderung der Landesbauordnung

Paragraphenzeichen

Die Landesregierung hat einen Gesetzentwurf zur Änderung der Landesbauordnung 2018 vorgelegt. Ziel der Änderungen sind unter anderem auch Erleichterungen und Verfahrensvereinfachungen beim Wohnungsbau. Barrierefreie Wohnungen müssen dem Entwurf zufolge künftig nur noch „im erforderlichen Umfang“ barrierefrei sein.

"Stellungnahme der Agentur Barrierefrei NRW zur Änderung der Landesbauordnung" lesen

Erstellt am 01.12.20

  

Online-Befragung: Corona-Folgen für Menschen mit Behinderungen

Logo Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR)

Die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) führt derzeit eine Online-Befragung durch. Es geht um die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen, chronischen Erkrankungen und Pflegebedarf. Wie müssen Reha-Angebote angepasst und verändert werden, um Teilhabe sicherzustellen? Im Corona-Konsultationsprozess der DVfR werden diese Fragen mit Unterstützung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) untersucht.

"Online-Befragung: Corona-Folgen für Menschen mit Behinderungen" lesen

Erstellt am 30.11.20

  

Online-Seminar Leichte Sprache im Dezember 2020

Computer mit Tastatur und Kopfhörer

Wegen der großen Nachfrage bietet das Büro für Leichte Sprache Volmarstein am 08.12.2020 von 9:00 bis 15:30 Uhr erneut ein Online-Seminar als Einstieg in das Thema Leichte Sprache an.

Leichte Sprache verwendet kurze Sätze und bekannte Wörter. Schwierige Zusammenhänge werden mit Bildern und Beispielen erklärt. Die Leser oder Zuhörer werden persönlich angesprochen. Bei der Darstellung wird auf eine klare Struktur und gute Lesbarkeit geachtet. Leichte Sprache ermöglicht den Zugang zu Informationen und möchte zum Lesen motivieren.

Die Veranstaltung gibt eine Einführung in das Thema Leichte Sprache mit praktischen Übungen und Beispielen. Es werden verschiedene Umsetzungsmöglichkeiten vorgestellt. Darüber hinaus können konkrete Ideen für Projekte und den Einsatz von Leichter Sprache im eigenen Arbeitsbereich besprochen werden.

Die Veranstaltung findet als Online-Seminar statt. Kursmaterialien und Übungsaufgaben werden den Teilnehmenden in digitaler Form bereitgestellt.

Das Online-Seminar richtet sich an alle Menschen, die etwas über Leichte Sprache lernen möchten. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

"Online-Seminar Leichte Sprache im Dezember 2020" lesen

Erstellt am 10.11.20

  

Artikel zu diesem Thema