Unternavigation

Allgemeine Hinweise

Veranstaltung:

Leichte Sprache in Nordrhein Westfalen
Fachtag der Agentur Barrierefrei NRW am 15. November 2018 in Essen

Veranstaltung:

Logo: Inklusionskataster NRW
Veranstaltung „Bundesteilhabegesetz und Sozialraum. Zusammen neue Wege der Unterstützung finden!“ vom Inklusionskataster NRW am
9. November 2018

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv
Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbar
NRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Lösungen nach DIN 18040-1:

Abbildung der Broschüre Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden
Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden, Lösungsbeispiele (...) unter Berücksichtigung der DIN 18040-1, 10/2017; 4. überarbeitete Aufl.

Broschüre:

Abbildung der Broschüre Anforderungen an die Barrierefreiheit
Anforderungen an die Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen - Kriterienkataloge

Inhalt

Erstes Treffen der Erheberinnen und Erheber am 11.10.2013

Mehrere Teilnehmer des Treffens der Erheberinnen und Erheber, die an Tischen in einem Seminarraum sitzen
Foto: FTB

Am 11. Oktober 2013 fand im Hotel Franz in Essen das erste Treffen der Erheberinnen und Erheber statt, die im Rahmen der Bestandsaufnahme NRW die Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Gebäude untersucht haben. Während der Veranstaltung hatten die ehrenamtlichen Teilnehmer sowie einige kommunale Vertreter Gelegenheit zu einem Austausch über die praktischen Erfahrungen bei der Erhebung. Begrüßt wurden die Gäste von Roland Borosch vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW sowie von Friedrich Wilhelm Herkelmann, dem stellvertretender Vorsitzenden des Landesbehindertenrats NRW, die den Ehrenamtlichen für ihr Engagement dankten.

Vertreter der Agentur Barrierefrei NRW berichteten über die Erhebungsergebnisse und gaben ein Ausblick auf deren Veröffentlichung auf dem Informationsportal, dass sich derzeit im Aufbau befindet. Ein nächstes Treffen der Erheberinnen und Erheber ist im ersten Halbjahr 2014 geplant.

Erstellt am 15.10.13