Unternavigation

Allgemeine Hinweise

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv
Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Gelebte Inklusion:

Logo: Inklusionskataster NRW
Inklusion erfolgreich und gemeinsam umsetzen - Wege zum inklusiven Gemeinwesen

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbar
NRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Lösungen für Planer:

Abbildung der Broschüre Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden
Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden, Lösungsbeispiele für Planer und Berater, 1/2014; 3. überarbeitete Auflage

Broschüre:

Abbildung der Broschüre Anforderungen an die Barrierefreiheit
Anforderungen an die Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen - Kriterienkataloge

Projekt:

Logo: PIKSL
PIKSL - Personenzentrierte Interaktion und Kommunikation für mehr Selbstbestimmung im Leben

Inhalt

Bürger in Wetter sehr aktiv, wenn es um die Belange von Menschen mit Behinderung geht

Frau Gemkow in Wetter an der Ruhr

NRW-Landesbehindertenbeauftragte Angelika Gemkow: Bürger in Wetter sind sehr aktiv, wenn es um die Belange von Menschen mit Behinderung geht

Die Landesbehindertenbeauftragte informierte sich vor Ort über die Zielsetzung sowie Aufgabenstellung des Bürgerbusvereins Wetter. In einem Dialog mit Vertreterinnen und Vertretern des Bürgerbusvereins, der Stadt Wetter, des Behindertenbeirats und der agentur barrierefrei NRW unterstrich Frau Gemkow die Bedeutung dieser Institution.

Sie bedankte sich für das große Engagement der Initiatoren, speziell auch bei den ehrenamtlich tätigen Fahrerinnen und Fahrern des Bürgerbusvereins. Auf einer Rundfahrt mit dem behindertengerecht ausgestatteten Bürgerbus konnte Frau Gemkow sich im Gespräch mit einzelnen Fahrgästen davon überzeugen, wie wichtig diese Einrichtung für viele Betroffene ist. Aufgrund der Topografie Wetters ist der Bürgerbus vielfach für in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen die einzige Möglichkeit, mobil zu bleiben.

Frau Gemkow in Wetter an der Ruhr

Erstellt am 25.06.08