Unternavigation

Dokumentation:

Logo Aktionswoche UK
Aktionswoche UK, 11.03. - 16.03.2019 in Wetter

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv
Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbar
NRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Lösungen nach DIN 18040-1:

Abbildung der Broschüre Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden
Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden, Lösungsbeispiele (...) unter Berücksichtigung der DIN 18040-1, 10/2017; 4. überarbeitete Aufl.

Inhalt

Aktionswoche UK - Ein voller Erfolg

Besuchergruppe in der Ausstellung

Im Forschungsinstitut Technologie und Behinderung der Ev. Stiftung Volmarstein ist die Aktionswoche „Unterstützte Kommunikation“ zu Ende gegangen. Eine besondere Attraktion war die Wanderausstellung „Unterstützte Kommunikation – Geschichte wird lebendig" der Gesellschaft für Unterstütze Kommunikation, die die Meilensteine in der technologischen Entwicklung für Menschen mit komplexen Unterstützungsbedarf vorstellt und mit Hilfe von Texten und Videos erläutert. Mehr als 250 Gäste nahmen die Gelegenheit wahr, die Ausstellung und/oder eine der angebotenen Veranstaltungen zu besuchen. Eine Woche lang ging es bei Vorträgen und Vorführungen von Hilfsmitteln darum, wie lautsprachlich beeinträchtigte Menschen kommunizieren und welche technischen Hilfen und Fördermöglichkeiten zur Verfügung stehen. Führungen durch die Ausstellung in leichter Sprache ergänzten das Gesamtkonzept.

Ein Vortrag über UK mit UK gesprochen

Am Montag wurden Beratungskonzepte und Betätigungsmöglichkeiten für unterstützt kommunizierende Menschen in einem inklusiven "Makerspace" vorgestellt. Ein besonderes Highlight war die Veranstaltung am Mittwoch den 13. März 2019, bei der UK Nutzende das Wort ergriffen und aus Ihrem Alltag berichteten. Am Freitag kamen Hilfsmittelfirmen zu Wort und stellten zielgruppenspezifische Förder- und Versorgungslösungen vor. Zum Ausklang gab es am Samstag, den 16. März einen Tag der offenen Tür mit Informationen rund um die Themen „Barrierefreiheit“ und "Assistive Technologie".

Informationsaustausch an einer Station der Wanderausstellung

Es wurden viele Fragen gestellt und von daher gab es auch viel zu lernen in dieser Woche.

  • Was bedeutet unterstützte Kommunikation für UK Nutzende?
  • Wie kann ich einen Computer oder sogar einen Rollstuhl mit den Augen steuern?
  • Wie kann ich auf Augenhöhe kommunizieren?
  • Welchen Beitrag zur Inklusion kann das soziale Umfeld leisten?

Mit der Aktionswoche ist es gelungen eine Vielzahl interessierter Besucher gut zu informieren, zu sensibilisieren und damit Öffentlichkeit für UK zu schaffen. Ein eigens erstellter Führer durch die Ausstellung in leichter Sprache half dabei, "Unterstützte Kommunikation" besser zu verstehen. Das Dokument wird bald auch zum download auf unserer Internet-Seite angeboten.

Erstellt am 19.03.19