Unternavigation

Allgemeine Hinweise

Veranstaltung:

Leichte Sprache in Nordrhein Westfalen
Fachtag der Agentur Barrierefrei NRW am 15. November 2018 in Essen

Veranstaltung:

Logo: Inklusionskataster NRW
Veranstaltung „Bundesteilhabegesetz und Sozialraum. Zusammen neue Wege der Unterstützung finden!“ vom Inklusionskataster NRW am
9. November 2018

Landesaktionsplan:

Logo der Landesinitiative NRW inklusiv
Landesaktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“
- auch in Leichter Sprache -

Info-Portal Barrierefreiheit:

Logo: informierbar
NRW InformierBar - Informationen zur Barrierefreiheit öffentlich zugänglicher Einrichtungen in NRW

Lösungen nach DIN 18040-1:

Abbildung der Broschüre Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden
Barrierefreiheit in öffentlich zugänglichen Gebäuden, Lösungsbeispiele (...) unter Berücksichtigung der DIN 18040-1, 10/2017; 4. überarbeitete Aufl.

Broschüre:

Abbildung der Broschüre Anforderungen an die Barrierefreiheit
Anforderungen an die Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen - Kriterienkataloge

Inhalt

Die Agentur Barrierefrei NRW beim 2.Tag der Vielfalt in Bochum

Posterausschnitt zum Tag der Vielfalt am 28.04.2016

Barrierefreiheit an Hochschulen ist ein wichtiges Thema. Auch wenn viele Hochschulen beim Abbau von Barrieren noch zögerlich vorgehen, finden sich zunehmend Hochschulen und Universitäten, die sich verstärkt für die Umsetzung von Barrierefreiheit einsetzen. Eine dieser engagierten Hochschulen ist die Hochschule Bochum. So fand unter dem Thema: „Auf dem Weg zu einer inklusiven Gesellschaft - 10 Jahre UN BRK – Quo vadis NRW?“ am 28.04.2016 zum zweiten Mal ein Tag der Vielfalt statt. Die Agentur Barrierefrei NRW sowie eine Reihe weiterer Organisationen und Institutionen stellten sich und ihre Informations- und Beratungsangebote auf dem „Markt der Möglichkeiten“ vor.

Zu der anschließenden Podiumsdiskussion waren u.a. die Landesbehindertenbeauftragte Elisabeth Veldhues, sowie behindertenpolitische Vertreter der Parteien geladen. Die Referenten bezogen zum Thema des Leitbildaktionstages Stellung. Dabei wurden die Entwicklungen seit Verrabschiedung der UN BRK reflektiert und kritisch beleuchtet. Im Gespräch wurden Zukunftsvisionen und Wünsche für eine künftige, aktivere und verbindliche Gestaltung von barrierefreien Bildungsräumen im Rahmen der Hochschulbildung formuliert.

Erstellt am 12.05.16